Vorfahrt genommen

Autocrash mit drei Schwerverletzten

Senden - Weil eine 76-jährige Autofahrerin die Vorfahrtsregeln missachtete, ist es in Schwaben zu einem Zusammenstoß mit schwerwiegenden Folgen gekommen.

Bei einem Verkehrsunfall im schwäbischen Senden im Landkreis Neu-Ulm sind drei Menschen schwer verletzt worden. Eine 76-jährige Autofahrerin hatte nach Polizeiangaben auf dem Weg in die Innenstadt einem von rechts kommenden 56-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen. Beim Zusammenstoß zogen sich beide schwere Verletzungen zu. Ein 73-jähriger Autofahrer, der hinter der 76-Jährigen fuhr, konnte nicht mehr bremsen und krachte in die Unfallstelle. Auch er wurde schwer verletzt. An den Autos entstand ein Schaden von 18 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare