Dreijährige in Kindergarten lebensgefährlich verletzt

Nürnberg - Beim Spielen klemmte sich ein kleines Mädchen so schwer ein, dass sie derzeit in Lebensgefahr schwebt.

Ein drei Jahre altes Mädchen schwebt nach einem Unfall in einem Kindergarten im Raum Erlangen in Lebensgefahr. Wie die Polizei mitteilte, fand eine Kindergärtnerin die Kleine am Freitagmorgen bewusstlos - eingeklemmt zwischen einer Holzkiste auf Rollen und einem Fensterbrett. Mit ihren Kollegen leistete sie Erste Hilfe, bis ein Notarzt eintraf.

“Das Mädchen ist schwer verletzt und schwebt in akuter Lebensgefahr“, sagte ein Polizeisprecher. Den genauen Ort des Kindergartens wollte er zum Schutz der betroffenen Familie sowie der Einrichtung nicht bekanntgeben. Ermittler sollen nun klären, wie es zu dem Unfall kam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor

Kommentare