Bub (3) reißt aus - von Bademeistern gefunden

Marktoberdorf - Viel Glück hatte ein Dreijähriger am Sonntag auf seiner Erkundungstour durch Marktoberdorf: Der Bub schlich sich aus dem Haus seiner Eltern und lief eine knappe halbe Stunde allein umher.

Dies teilte die Polizei in Kempten mit. Schließlich bemerkten ihn die beiden Bademeister des Hallenbads, als er weinend an dem Gebäude vorbeilief. Sie verständigten die Polizei. Während die Beamten die Adresse des Buben ermittelten, zeigte einer der Bademeister dem verängstigten Streuner das gesamte Bad. Danach wurde der Bub wieder zu seinen Eltern gebracht, die ihn bereits suchten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare