Dumm gelaufen: Polizisten landen im Graben

Wunsiedel: Auch der Freund und Helfer ist manchmal auf Abwegen. In Wunsiedel traf es jetzt fünf Ordnungshüter, die mit ihrem Transporter in einem Graben landeten.

Das Fahrzeug der Bereitschaftspolizei kam in einer Kurve auf dem regennassen Kopfsteinpflaster von der Fahrbahn ab und rutschte in den vorbeifließenden Bach. Die vier Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 26 Jahren erlitten leichte Verletzungen am Kopf und an den Beinen und wurden ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei Bayreuth.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare