Im Oberallgäu

Mann hupt anderen Autofahrer an - der rastet daraufhin komplett aus

+
Ein Autofahrer schlug dem Wagen eines anderen Fahrers die Windschutzscheibe ein (Symbolbild).

Weil er von einem anderen Autofahrer angehupt wurde, hat ein 27-Jähriger völlig die Fassung verloren. So sehr, dass er das Auto attackierte.

Durach - Weil ein Autofahrer hinter ihm hupte, hat ein 27-Jähriger vor Wut dessen Windschutzscheibe zerschlagen. Der Mann wollte in Durach (Landkreis Oberallgäu) in eine Einfahrt fahren und musste rangieren, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Durach/Bayern: Mann wollte Zusammmenstoß vermeiden und hupte deshalb - mit fatalen Folgen

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, hupte ein Pkw-Fahrer hinter ihm. Dadurch geriet der Mann derart in Rage, dass er aus seinem Fahrzeug ausstieg und den 55-jährigen Fahrer beleidigte. Mit der Faust schlug er die Windschutzscheibe zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Sonntag niemand. Die Polizei ermittelt nun gegen den 27-Jährigen wegen Beleidigung und Sachbeschädigung.

Ein Audi R8 hat unterdessen auf der A9 bei Ingolstadt einen schweren Unfall gebaut. Der Fahrer floh.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Balderschwang nach Traktor-Tragödie wie „gelähmt“: Unfallfahrer erst 13 Jahre alt 
Balderschwang nach Traktor-Tragödie wie „gelähmt“: Unfallfahrer erst 13 Jahre alt 
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
Asylbewerber randaliert auf Parkplatz und schlägt Scheiben ein - wer zahlt die Schäden an den Autos?
Asylbewerber randaliert auf Parkplatz und schlägt Scheiben ein - wer zahlt die Schäden an den Autos?

Kommentare