Kurzschluss im Akku

E-Zigarette explodiert in Hosentasche

In der Hosentasche eines 29-Jährigen ist der Akku einer E-Zigarette explodiert. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. 

Aschaffenburg - Bei der Explosion des Akkus einer E-Zigarette ist ein Mann in Aschaffenburg schwer verletzt worden. Der 29-Jährige habe die E-Zigarette in seiner Hosentasche gehabt, teilte die Polizei am Montag mit. 

Vermutlich habe ein Kurzschluss im Akku die Explosion ausgelöst, wodurch der Mann Verbrennungen am rechten Oberschenkel und an der rechten Hand davontrug. Er wurde am Sonntag mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg
Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
A96 nach Unfall-Serie gesperrt: Sieben Autos beteiligt - drei Verletzte
A96 nach Unfall-Serie gesperrt: Sieben Autos beteiligt - drei Verletzte
Bekannte Schamanin muss Geld an Klientin zurückzahlen - Streit über merkwürdiges Ritual
Bekannte Schamanin muss Geld an Klientin zurückzahlen - Streit über merkwürdiges Ritual

Kommentare