Er fuhr Schlangenlinien

Frau stoppt betrunkenen Autofahrer - da fährt er sie mit Absicht an

Ein betrunkener Autofahrer fuhr in Eggolsheim im Landkreis Forchheim in Oberfranken eine Frau absichtlich an.
+
Ein betrunkener Autofahrer fuhr in Eggolsheim im Landkreis Forchheim in Oberfranken eine Frau absichtlich an.
  • Simone Jung
    VonSimone Jung
    schließen

Weil er Schlangenlinien fuhr, stoppte eine Frau in Oberfranken den Autofahrer vor ihr. Als sie die Polizei rief, griff der Mann sie an.

Eggolsheim - Weil sich der Autofahrer vor ihr auffällig verhielt, griff eine Frau in Eggolsheim bei Forchheim in Oberfranken am Dienstag, 27. August, beherzt ein. Ihren Einsatz musste sie schmerzhaft bezahlen.

„Die Frau bemerkte, wie der 62-Jährige in Eggolsheim vor ihr in Schlangenlinien fuhr“, erklärte ein Sprecher der Polizei aus dem oberfränkischen Landkreis Forchheim am Mittwoch. Daraufhin stieg die 59-jährige Frau aus, hielt den offensichtlich angetrunkenen Mann auf und wollte daraufhin die Polizei rufen. 

Eggolsheim/Forchheim: Betrunkener Autofahrer fährt Frau über den Fuß

Offensichtlich war der Fahrer mit dieser Aktion alles andere als einverstanden. Er griff die Eggolsheimerin an und fuhr die Frau mit seinem Auto voller Absicht an. „Er gab Gas und fuhr ihr über den Fuß“, berichtet der Polizeisprecher. Die Frau musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der aggressive Autofahrer aus Oberfranken kam mit seinem Angriff auf die Frau nicht ungeschoren davon: Die Polizei nahm den 62-Jährigen nur kurze Zeit später bei ihm zu Hause fest. Weil der Mann über ein Promille Alkohol im Blut hatte, musste er zur Blutentnahme. Nach dem Zwischenfall am Dienstag in Eggolsheim bei Forchheim muss sich der Autofahrer mit einem Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung rechnen.

In München fuhr ein betrunkener Autofahrer einen Polizisten an - danach kam es zu einer dramatischen Verfolgungsjagd. Ebenfalls in München ereignete sich dieser mysteriöse Zwischenfall: Ein Autodieb schlug eine Frau, fuhr danach einen Mann an und floh schließlich zu Fuß und ohne Kleidung. Zwei aggressive Verkehrsteilnehmer sind auf der B471 aufeinandergetroffen. Nach einem knappen Überholmanöver hielten sie an und ließen die Fäuste sprechen. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
BAYERN
„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
BAYERN
Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Matthäus über Lewandowski: Beziehung zu Bayern zerbrochen
BAYERN
Matthäus über Lewandowski: Beziehung zu Bayern zerbrochen
Matthäus über Lewandowski: Beziehung zu Bayern zerbrochen

Kommentare