Bayerischer Festabend für den Papst

München - Papst Benedikt XVI. hat seinen 85. Geburtstag zwar schon vor rund dreieinhalb Monaten gefeiert - über dieses nachträgliche Geschenk aus seiner bayerischen Heimat dürfte er sich aber dennoch freuen.

Volksmusikanten, Trachtler und Gebirgsschützen werden an diesem Freitag (3. August) einen Festabend für ihn gestalten. Dazu reist am Mittwoch (1. August) eigens ein Sonderzug mit etwa 1000 Pilgern aus dem Erzbistum München-Freising nach Italien, wie das Münchner Ordinariat mitteilte. Die Tegernseer Gebirgsschützen werden ihrem Ehrenmitglied, dem Papst, am Eingang seines Sommersitzes Castel Gandolfo einen dreifachen Ehrensalut schießen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
BAYERN
Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
In bayerischer Metropole: Oberbürgermeister will Böllerverbot an Silvester - wegen voller Kliniken
BAYERN
In bayerischer Metropole: Oberbürgermeister will Böllerverbot an Silvester - wegen voller Kliniken
In bayerischer Metropole: Oberbürgermeister will Böllerverbot an Silvester - wegen voller Kliniken

Kommentare