Einbrecher will im Knast endlich mal ausschlafen

Amberg - Endlich mal wieder ausschlafen: Das hat sich ein Obdachloser gewünscht. Er brach in die Friedhofsverwaltung ein, leerte eine Flasche Wein, und bat eine Putzfrau, die Polizei zu rufen.

Wie gewünscht hat ein obdachloser Mann in Amberg einen Schlafplatz in einer Polizeizelle erhalten. Er war zuvor bei der Friedhofsverwaltung eingestiegen, genehmigte sich im Büro eine mitgebrachte Flasche Wein und bat dann eine dort tätige Putzfrau, die Polizei zu rufen: Er wolle endlich wieder einmal schlafen, sagte er nach Angaben der Polizeiinspektion Amberg vom Freitag. Als die Beamten eintrafen, brachten sie den stark betrunkenen Mann tatsächlich in eine Zelle - aber nicht zum Ausschlafen, sondern weil ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare