Einfamilienhaus brennt - 150 000 Euro Schaden

Ebermannstadt/Bayreuth - Der Brand eines Einfamilienhauses in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) hat am Montagmorgen einen Schaden von rund 150 000 Euro verursacht.

In der Nähe des Brandherdes befand sich ein Gastank. Die Feuerwehr kühlte den Behälter mit Löschwasser und begegnete so der Explosionsgefahr. Wie die Polizei in Bayreuth weiter mitteilte, befand sich der Eigentümer des Hauses mit seiner Familie um Urlaub. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare