Granit auf den Gleisen

Lok entgleist durch Stein - Täter gesucht

Regensburg - Am Güterbahnhof wurde eine Lok durch einen Stein auf den Gleisen ausgehebelt. Dadurch wurde ein Schaden im fünstelligen Bereich verursacht. Die Polizei sucht nun den Täter.

Unbekannte haben auf einer Güterzugstrecke in Regensburg einen Granitstein auf die Gleise gelegt; eine Diesellok entgleiste. Der 29 Jahre alte Lokführer hatte das Hindernis am Mittwochvormittag nicht bemerkt, teilte die Polizei mit. Die Lok wurde beim Überfahren des Granitsteins aus den Schienen gehoben. Der Lokführer blieb unverletzt, an der Diesellok entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Der Granitstein dient normalerweise zur Abgrenzung der Straße zum Gleis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare