Seit fast fünf Jahren gewartet

Frau soll Spenderniere bekommen, doch Zeit drängt - Polizei greift zu ungewöhnlicher Maßnahme

+
Damit eine junge Frau in Erlangen rechtzeitig eine Spenderniere bekommt, griff die Polizei zu einer ungewöhnlichen Maßnahme. (Symbolbild)

Die Zeit drängte, eine Spenderniere wartete bereits auf eine junge Frau in Erlangen. Die Polizei griff deswegen zu einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Erlangen - Damit sie rechtzeitig eine Spenderniere erhalten konnte, hat die Polizei eine junge Frau ins Krankenhaus gebracht. Die Zeit für die geplante Operation habe gedrängt, da Spenderorgane so rasch wie möglich transplantiert werden müssen, teilte die Polizei am Montag mit. 

Auf schnellstem Weg ins Krankenhaus: Polizei greift ein

Damit die Patientin von ihrer Wohnung in Erlangen auf dem schnellsten Wege in die Universitätsklinik der Stadt gelangte, sei am Samstagmorgen kurzerhand eine Polizeistreife angerückt, hieß es. Die Frau hatte seit beinahe fünf Jahren auf eine neue Niere gewartet.

dpa

Für Hunde wurde in Bayern ein lebensgefährlicher Virus nachgewiesen. Auf was Halter nun achten sollten, berichtet Merkur.de*. Und: Nürnberg-Fan verprügelt eigenen Sohn - wegen einer Nichtigkeit (*Merkur.de).

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB
Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Stichwahl für Landräte in Bayern: Fast alle Ergebnisse liegen vor
Stichwahl für Landräte in Bayern: Fast alle Ergebnisse liegen vor

Kommentare