Ernst von Siemens Musikpreis für Christoph Eschenbach

+
Christoph Eschenbach. Foto: epa Scanpix Henning Bagger/Archiv

München (dpa/lby) - Der Dirigent Christoph Eschenbach bekommt heute im Münchner Herkulessaal den renommierten Ernst von Siemens Musikpreis. Die Auszeichnung ist mit 250 000 Euro dotiert - Eschenbach sei eine künstlerische Ausnahmeerscheinung und ziehe nicht nur vom Dirigentenpult herab immer wieder aufs Neue Orchester, Solisten und Publikum in seinen Bann, hieß es in der Begründung. Er überzeuge dabei als Dirigent genauso wie als Pianist.

Bei dem Festakt wird er die Bamberger Symphoniker dirigieren. Eschenbach ist dem Orchester als Gastdirigent seit vielen Jahren verbunden: Seit 1977 stand er rund 150 Mal am Pult der Bamberger Symphoniker.

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare