Erschlagener Wirt: Täter möglicherweise gefasst

Reuth bei Erbendorf - Im Fall des in der Oberpfalz erschlagenen Gastwirts ist in Polen ein Mann festgenommen worden, auf den die Beschreibung des Tatverdächtigen passt.

Wie die Kriminalpolizei Weiden am Sonntag mitteilte, wird derzeit geprüft, ob es sich tatsächlich um den mutmaßlichen Mörder handelt. Das Ergebnis will die Polizei am Montag bekanntgeben. Zum den Umständen der Festnahme konnte sie zunächst keine Angaben machen. Seit vergangenem Dienstag sucht die Polizei einen 33-Jährigen Mann, der im Verdacht steht, vorige Woche einen 67-jährigen Wirt in seiner Gaststube in Reuth bei Erbendorf ermordet zu haben. Nach den Ermittlungen fuhr der mutmaßliche Täter anschließend mit einem Taxi von Reuth nach Weiden. Von dort aus nahm er ein weiteres Taxi, das ihn in die Tschechische Republik nach Rozvadov brachte. Anschließend verliert sich die Spur.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare