Gasleitung defekt

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau

In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.

Alzenau - Wegen Explosionsgefahr haben Feuerwehr und Polizei in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) das Gebiet um eine defekte Gasleitung geräumt - in einem Radius von 100 Metern. Eine Familie musste am Donnerstag ihr Haus verlassen, wie die Kreisbranddirektion mitteilte. Das Gasversorgungsunternehmen stellte die defekte Gasleitung ab und stoppte damit die Gasausströmung.

In vier Wohnhäusern und im Abwasserkanal hatten Experten eine erhöhte Gaskonzentration festgestellt. Mit einem explosionsgeschützten Be- und Entlüftungsgerät beförderte die Feuerwehr den gefährlichen Stoff an die Oberfläche, wo er sich durch den Wind verflüchtigte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
BAYERN
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
BAYERN
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
Gefälschte Impfpässe: Amtsgericht brummt Paar Geldstrafe auf - Rechtslage ist schwierig
BAYERN
Gefälschte Impfpässe: Amtsgericht brummt Paar Geldstrafe auf - Rechtslage ist schwierig
Gefälschte Impfpässe: Amtsgericht brummt Paar Geldstrafe auf - Rechtslage ist schwierig
Kein 2G mehr im bayerischen Einzelhandel: Einkaufstouristen aus Baden-Württemberg strömen in den Freistaat
BAYERN
Kein 2G mehr im bayerischen Einzelhandel: Einkaufstouristen aus Baden-Württemberg strömen in den Freistaat
Kein 2G mehr im bayerischen Einzelhandel: Einkaufstouristen aus Baden-Württemberg strömen in den Freistaat

Kommentare