18-Jähriger verunglückt mit Kleinbus

Fahranfänger fährt gegen Baum und stirbt

Schonungen - Ein 18 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag in Unterfranken bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben hatte der Fahranfänger bei Schonungen (Landkreis Schweinfurt) die Gewalt über sein Fahrzeug verloren und war mit seinem Kleinbus gegen einen Baum gefahren. Der 18-Jährige war offenbar sofort tot. Zeugen fanden den Verunglückten am frühen Montagmorgen. Unklar blieb, ob der 18-jährige möglicherweise wegen eines schweren Unwetters von der Straße abgekommen war. Die genaue Unfallzeit sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten
Bergwacht findet erst Radl eines vermissten Wanderers - und hat dann traurige Gewissheit
Bergwacht findet erst Radl eines vermissten Wanderers - und hat dann traurige Gewissheit
Mann (24) legt sich auf Fahrbahn - wenig später ist er tot
Mann (24) legt sich auf Fahrbahn - wenig später ist er tot
Roller-Fahrer überholt Auto und rast in Biker - Zwei Menschen sterben
Roller-Fahrer überholt Auto und rast in Biker - Zwei Menschen sterben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion