Polizisten warten auf Fahrerin

Fahren ohne Führerschein - Mann erfindet Freundin

Rohrdorf - Die Beamten warteten vergeblich auf die angebliche Fahrerin: Ein 40-Jähriger hatte eine Freundin erfunden, nachdem er bei einer Kontrolle ohne Führerschein erwischt worden war.

Dieser Schwindel flog schnell auf: Weil er weder Fahrzeugpapiere noch Führerschein dabei hatte, hat ein Mann bei einer Polizeikontrolle kurzerhand eine Freundin erfunden. Diese sei gefahren und nur kurz auf der Toilette, sagte der 40-Jährige bei der Kontrolle am Montag auf dem Rastplatz Samerberg an der Autobahn 8 im Kreis Rosenheim. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erklärte er, nur Beifahrer gewesen zu sein.

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Die Beamten warteten bereitwillig auf die Rückkehr der Frau von der Toilette - doch vergeblich. Nach einiger Zeit gab der 40-Jährige zu, selbst gefahren zu sein. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Verkehrssünder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare