A9: Fahrer weicht Reh aus - schwer verletzt

Bayreuth - Eine unangenheme Begenung mit einem Reh hatte ein 46-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Freitag: Das Tier geriet auf der A9 vor sein Auto.

Ein Reh hat in der Nacht zum Freitag auf der Autobahn 9 bei Bayreuth einen Unfall verursacht. Ein 46 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, versuchte der Autofahrer, der Richtung Nürnberg fuhr, dem Tier auszuweichen. Er prallte dabei gegen die rechte Betonwand, das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare