1. kreisbote-de
  2. Bayern

Fahrerwechsel vor Führerscheinkontrolle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Verkehrskontrolle
Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. © Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild

Direkt vor einer Polizeikontrolle ist ein Autofahrer in der Oberpfalz schnell noch auf den Beifahrersitz gewechselt - er hatte keinen Führerschein. Der 30-Jährige war mit einer Begleiterin auf der A3 bei Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Wörth an der Donau - Als eine Zivilstreife ihn bei einer Kontrolle am Donnerstag zum Stopp aufforderte, hielt er an. Nach Polizeiangaben tauschte er mit seiner 29 Jahre alten Beifahrerin die Plätze. Erst hätten dies beide geleugnet, dann aber zugegeben. Nun müsse der Mann mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen, teilte die Polizei mit. Das Auto gehört der Beifahrerin. Sie erwarte eine Anzeige wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Führerschein. dpa

Auch interessant

Kommentare