Fall Wölfl: Ermittlungen eingeleitet

+
Heinz Wölfl

Regen/Deggendorf - Nach dem Suizid des Regener Landrats Heinz Wölfl (CSU) hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen unbekannt wegen vermuteter Korruption eingeleitet.

Das sagte die Leitende Oberstaatsanwältin Kunigunde Schwaiberger am Mittwoch. Formell ermittelt wird wegen Verdachts der Vorteilsgewährung und der Bestechung. Wölfl hatte sich im August das Leben genommen, indem er mit einem Auto gegen einen Baum fuhr. Er war bei privaten Gläubigern verschuldet. Die Staatsanwaltschaft geht inzwischen davon aus, dass die nach Wölfls Tod veröffentlichten anonymen Korruptionsvorwürfe begründet sind.

dpa

Meistgelesen

Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt

Kommentare