Fehlalarm

Wohnhausbrand entpuppt sich als Windlicht

+
Die Reflexion eines Windlichts löste in Obernzell einen Feuerwehreinsatz aus.

Obernzell - Ein flackerndes Windlicht hat im niederbayerischen Obernzell (Landkreis Passau) einen Alarm der örtlichen Feuerwehr ausgelöst.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, glaubte eine Nachbarin im gegenüberliegenden Haus Feuer gesehen zu haben und benachrichtigte die Feuerwehr. Der Brand entpuppte sich jedoch als Windlicht, das über die Arbeitsplatte in der Küche des Hauses reflektiert wurde und den Anschein von Flammen erzeugte. Der „Brand“ sei schnell gelöscht worden, hieß es. Die Babysitterin habe nach dem Feuerwehreinsatz ihren Schlaf fortsetzen können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare