Dreiste Masche

Falscher Polizist stiehlt alter Dame 15.000 Euro

Bad Kissingen - Unter dem Vorwand, Polizist zu sein, hat ein Gauner im unterfränkischen Bad Kissingen am Dienstagvormittag einer alten Frau 15.000 Euro gestohlen.

Wie die Polizei meldete, klingelte der Dieb an der Wohnungstür der 87-Jährigen. Er gab sich als Polizeibeamter aus und behauptete, er müsse nachprüfen, ob in der Wohnung der alten Dame etwas gestohlen worden sei. Als sie ihn hineinließ, entlockte er ihr geschickt, wo sie ihr Geld versteckt hatte. Durch weitere Fragen lenkte er die Seniorin ab. Wenig später ging er. Kurz darauf entdeckte die 87-Jährige den Diebstahl des Geldes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare