Familienstreit: Mann will sein Haus anzünden

Rehau - Nach einer Auseinandersetzung mit seiner Frau hat sich ein 51-Jähriger in seinem Haus verschanzt und gedroht, sein Haus anzuzünden. Damit löste er in Rehau im oberfränkischen Landkreis Hof einen Großeinsatz der Polizei aus.

Die Einsatzkräfte räumten vorsorglich 15 angrenzende Häuser in dem Ort. Nach einer Auseinandersetzung mit seiner Frau habe sich der Vater zweier Kinder in dem Reihenhaus verschanzt und dort brennbare Flüssigkeit vergossen, berichtete die Polizei am Sonntagabend.

Seine Frau und die Kinder seien nicht in dem Gebäude gewesen. Die Polizei verhandelte fünf Stunden mit dem Mann, schließlich gab er auf und ließ sich ohne Widerstand festnehmen. Der 51-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei wollte die genauen Hintergründe noch ermitteln.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion