1. kreisbote-de
  2. Bayern

FC Augsburg schöpft im Abstiegskampf Kraft aus Vergangenheit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Markus Weinzierl
Trainer Markus Weinzierl (Augsburg) blickt auf das Spielfeld. © Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Beim anvisierten nächsten Schritt zum Klassenerhalt schöpft der im Abstiegskampf erfahrene FC Augsburg auch Kraft aus der Vergangenheit. „Wir sind erprobt, aber das ist keine Garantie“, sagte Trainer Markus Weinzierl zwei Tage vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) beim VfL Bochum. Aber es gebe Momente aus der Vergangenheit, die einem helfen könnten.

Augsburg - „Der Druck wird jetzt größer, die Spiele werden weniger. Dass wir gefordert sind, wissen wir, und das kennen die Spieler“, sagte der 47 Jahre alte Trainer. „Das gibt einem schon irgendwo ein Vertrauen, aber in erster Linie geben uns die Leistungen in den letzten Wochen Vertrauen. Die waren bis auf das Hertha-Spiel ordentlich.“

Nach Corona-Infektionen sind Daniel Caligiuri und Florian Niederlechner wieder zurück beim FCA. Die Augsburger haben als Tabellen-14. der Fußball-Bundesliga vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. dpa

Auch interessant

Kommentare