Champions League

FC Bayern im Viertelfinale: 7:1 gegen Salzburg

Fußball
+
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

Der FC Bayern München hat nach einem Torfestival zum 20. Mal das Viertelfinale der Champions League erreicht. Der deutsche Fußball-Rekordmeister besiegte am Dienstagabend Red Bull Salzburg mit 7:1 (4:0). Im Achtelfinal-Hinspiel in Österreich hatten die Münchner 1:1 gespielt.

München - Beim erfolgreichen Comeback von Torwart Manuel Neuer nach einer Knieoperation erzielte Robert Lewandowski in der ersten Hälfte innerhalb von nur elf Minuten einen Hattrick (12./Foulelfmeter, 21./Foulelfmeter, 23.), ehe Serge Gnabry (31.) erhöhte. Nach der Pause erhöhten vor 25 000 Zuschauern noch zweimal Thomas Müller (54./83.) und Leroy Sané (86.). Für den österreichischen Meister überwand nur Maurits Kjaergaard (71.) Nationalkeeper Neuer. Das Viertelfinale der Königsklasse wird am 18. März ausgelost. dpa

Meistgelesene Artikel

Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Bayern
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Scholz: G7 wollen G20-Runde nicht auseinandertreiben
Bayern
Scholz: G7 wollen G20-Runde nicht auseinandertreiben
Scholz: G7 wollen G20-Runde nicht auseinandertreiben
Scholz zum Energiemangel: „Haben getan, was man tun konnte“
Bayern
Scholz zum Energiemangel: „Haben getan, was man tun konnte“
Scholz zum Energiemangel: „Haben getan, was man tun konnte“

Kommentare