1. FC Nürnberg gewinnt Testspiel gegen Altach mit 2:0

Fußball
+
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich in der Länderspielpause über einen Testspielsieg freuen dürfen. Die Franken gewannen am Donnerstag gegen den österreichischen Erstligisten SCR Altach mit 2:0 (2:0). Taylan Duman (10./30. Minute) sorgte für die Tore gegen das Team des früheren „Club“-Trainers Damir Canadi. Gut für die Nürnberger: Stürmer Paul Besong feierte nach langer Pause sein Profi-Comeback und durfte von Beginn an ran.

Nürnberg - Nach der Corona-Infektion von Tom Krauß fand das Spiel als Vorsichtsmaßnahme ohne Fans statt. Mittelfeldspieler Krauß war bei der U21-Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 20-Jährige musste vorzeitig abreisen und ist in Quarantäne. Für den FCN geht es am 19. November beim SV Sandhausen in der 2. Bundesliga weiter. dpa

Meistgelesene Artikel

Achtjährige auf Spielplatz missbraucht: Haftbefehl
BAYERN
Achtjährige auf Spielplatz missbraucht: Haftbefehl
Achtjährige auf Spielplatz missbraucht: Haftbefehl
Leiter der Rosenheimer Bundespolizei geht in Ruhestand: „Vier Jahrzehnte lang neue Herausforderungen“
BAYERN
Leiter der Rosenheimer Bundespolizei geht in Ruhestand: „Vier Jahrzehnte lang neue Herausforderungen“
Leiter der Rosenheimer Bundespolizei geht in Ruhestand: „Vier Jahrzehnte lang neue Herausforderungen“
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
„Typisch Franken?“: Landesausstellung beleuchtet Franken
BAYERN
„Typisch Franken?“: Landesausstellung beleuchtet Franken
„Typisch Franken?“: Landesausstellung beleuchtet Franken

Kommentare