Feuer im Dönerimbiss - Hoher Schaden

Coburg/Bayreuth - Ein Brand in einer Dönerbude hat in Coburg am Donnerstag einen Schaden von etwa 100 000 Euro verursacht.

Verletzt wurde niemand. Die vier Bewohner des Hauses, darunter ein neun Monate altes Kind, konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, schließen die Ermittler Brandstiftung nicht aus. Passanten hatten am Morgen Rauch bemerkt, der aus den Imbissräumen im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses drang. Sie riefen die Feuerwehr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare