Unterallgäu

Feuer in der Reithalle - 500.000 Euro Schaden

Brand Reithalle Ettringen
+
Brand Reithalle Ettringen (Landkreis Unterallgäu).

Bei einem Großbrand in einer Reithalle in Ettringen (Landkreis Unterallgäu) ist am frühen Montagmorgen ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden.

Ettringen -  Das Feuer in der alleinstehenden Reithalle wurde Montagfrüh um 3.40 Uhr gemeldet. Doch bei dem Brand sind weder Pferde noch Menschen sind durch die Flammen verletzt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Halle brannte teilweise ab. Die mehr als 100 Einsatzkräfte rissen daraufhin mit einem Bagger Teile des Gebäudes ab, um weitere Glutnester zu bekämpfen. Die Brandursache blieb laut einem Polizeisprecher zunächst unklar.

dpa/lby/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sohn versucht Vater mit Werkzeug umzubringen - 60-Jähriger rettet sich zu Nachbarn
BAYERN
Sohn versucht Vater mit Werkzeug umzubringen - 60-Jähriger rettet sich zu Nachbarn
Sohn versucht Vater mit Werkzeug umzubringen - 60-Jähriger rettet sich zu Nachbarn
Kabinett will Geisterspiele und Corona-Regeln beschließen
BAYERN
Kabinett will Geisterspiele und Corona-Regeln beschließen
Kabinett will Geisterspiele und Corona-Regeln beschließen
Polizei kämpft bundesweit gegen Hass-Postings im Internet und hat Erfolg in Mittelfranken
BAYERN
Polizei kämpft bundesweit gegen Hass-Postings im Internet und hat Erfolg in Mittelfranken
Polizei kämpft bundesweit gegen Hass-Postings im Internet und hat Erfolg in Mittelfranken

Kommentare