Feuer im Schloss Prantseck

Bad Aibling -  In einem Nebengebäude des Schloss Prantseck in Bad Aibling hat es gebrannt. Der Schaden ist gering, doch nun ermittelt die Kripo wegen Brandstiftung.

In einem abbruchreifen Nebengebäude von Schloss Prantseck in Bad Aibling hat es in der Nacht zum Dienstag, 8. Juni, gebrannt - womöglich waren Feuerteufel am Werk. Ein Nachbar hatte starken Brandgeruch und Rauch wahrgenommen. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand im ersten Stock des Gebäudes, in dem sich der ehemalige Theatersaal befindet, rasch löschen. Da es sich um ein unbewohntes und abbruchreifes Gebäude handelt, entstand nur geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare