Feuer zerstört Krumbacher Bistro

Krumbach - Ein ehemaliges Bistro in Krumbach ist in den frühen Morgenstunden ausgebrannt. Defekter Ofen schuld?

Ein Feuer in einem ehemaligen Bistro in Krumbach (Landkreis Günzburg) hat am Dienstagmorgen einen Schaden von etwa 100 000 Euro angerichtet. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer an einem Ofen im Erdgeschoss ausbrach. Eine vorsätzliche Brandstiftung konnten die Beamten bisher ausschließen.

Bei den Löscharbeiten verletzte sich eine Frau. Die 26-Jährige stürzte auf dem gefrorenen Löschwasser vor dem Gebäude und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in Kempten mitteilte, war das Bistro seit einiger Zeit nicht mehr in Betrieb, wurde aber gerade renoviert.  

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare