Feuerwehrleute bei Einsatz verletzt

+
Zwei Feuerwehrleute wurden in Dinkelscherben mit Rauchgasvergiftungen in eine Klinik gebracht werden.

Dinkelscherben - Zwei Feuerwehrmänner sind beim Löschen eines Stadels im schwäbischen Dinkelscherben verletzt worden.

Sie erlitten am frühen Donnerstagmorgen Rauchgasvergiftungen und mussten in eine Klinik gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Der Stadel war in der Vergangenheit bereits mehrfach in Brand geraten. Diesmal entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro. Die Kriminalpolizei Augsburg hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare