Filmporträt über Haindling kommt ins Kino

Hans-Jürgen Buchner (l.) und Klaus Eberhartinger. Foto: Tobias Hase/Archiv
+
Hans-Jürgen Buchner (l.) und Klaus Eberhartinger. Foto: Tobias Hase/Archiv

München (dpa/lby) - Zum 70. Geburtstag des Musikers Hans-Jürgen Buchner kommt am Donnerstag (4. Dezember) der Porträtfilm "Haindling - und überhaupt's" in die Kinos. Buchner, der sich nach seinem Heimatdorf Haindling benannt hat, erzählt darin über seine Karriere. Der Regisseur Toni Schmid mischt die Interviews mit Konzertaufnahmen, Szenen von Chinareisen und jeder Menge Haindling-Musik.

Buchner ist gelernter Keramikmeister. Mit der Musik fing er an, weil ihm die Lieder, die im Radio liefen, nicht passten. Er nahm seine Stücke in Eigenregie auf, komponierte und textete im Alleingang und spielte für seine Aufnahmen alle Instrumente selbst ein. Als ihn die Plattenfirma vor 33 Jahren drängte, für seine Liveauftritte ein paar Musiker mitzunehmen, suchte er "Multiinstrumentalisten" per Anzeige. Fünf Männer meldeten sich. Buchner nahm sie alle. Zwei von ihnen sind bis heute dabei. Das Bandprojekt Haindling erzielte auch über die Grenzen Bayerns Erfolg.

Ursprünglich war lediglich ein 45-minütiger Beitrag für den Bayerischen Rundfunk zum Geburtstag am 27. Dezember geplant. Daraus wurde nun ein doppelt so langer Kinofilm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
BAYERN
Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
Ist das die Trendwende? Nur noch neun Corona-Hotspots in Bayern - München im freien Fall
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Steigende Corona-Zahlen in Nürnberg: Stadt verschärft Regelungen
BAYERN
Steigende Corona-Zahlen in Nürnberg: Stadt verschärft Regelungen
Steigende Corona-Zahlen in Nürnberg: Stadt verschärft Regelungen

Kommentare