Filmreifer Radl-Unfall

Wasserburg - Ein filmreifer Unfall hat sich am Donnerstag in Wasserburg (Kreis Rosenheim) ereignet – zum Glück ging er glimpflich aus.

Das Unheil nahm seinen Lauf, als ein 51-Jähriger auf einer Spreizleiter ein Verkehrsschild montierte. Ein Radfahrer (56) wollte unter dieser Leiter hindurchfahren, übersah dabei aber das Band in der Mitte der Leiter und stieß dagegen. Durch den Aufprall fiel der 51-Jährige von der Leiter. Dabei ließ er das Schild fallen, das einen Helfer (60) am Kopf traf, der neben der Leiter stand. Beide Männer kamen verletzt ins Krankenhaus Wasserburg. Der Radfahrer, laut Polizei „erwartungsgemäß kein Handwerker“, blieb unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare