Mit Fleischmesser auf Nebenbuhler gestürmt

Egloffstein/Bayreuth - Mit einem großen Fleischermesser hat ein 28 Jahre alter Mann in Egloffstein (Landkreis Forchheim) die Wohnung seines Nebenbuhlers gestürmt.

Er klingelte an der Haustür des 39-Jährigen. Nach dem Öffnen der Tür zückte er das Messer und griff den Wohnungsinhaber an, berichtete die Polizei in Bayreuth am Dienstag über den Vorfall vom Montagabend.

Der 39-Jährige konnte den Angriff mit den Händen abwehren, erlitt dennoch Schnittverletzungen. Schließlich verpasste der 28-Jährige seinem Nebenbuhler noch einen Fußtritt und verschwand. Er wurde wenig später festgenommen. Ein Motiv nannte er bislang nicht. Gegen den Mann erging Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
17-Jähriger reanimiert Rentner
17-Jähriger reanimiert Rentner

Kommentare