Flüchtender Dieb lässt sein Kind zurück

Thannhausen - Geklautes Leergut wollte der Dieb in einem Supermarkt in Bargeld umtauschen. Dabei kamen ihm aber die Angestellten auf die Schliche. Bei seiner Flucht hat er dann etwas Wichtiges vergessen.

Auf der Flucht hat ein Dieb in Baden-Württemberg vor lauter Eile sein eigenes Kind vergessen. Der 28-Jährige hatte nach Polizeiangaben vom Hinterhof eines Supermarktes in Thannhausen Leergut geklaut und sich für mehrere Kisten im Laden gegenüber das Pfandgeld auszahlen lassen. Die Angestellten kamen dem Mann auf die Schliche und stellten ihn. Vor lauter Schreck ergriff er die Flucht, hinterließ dabei jedoch selbst ein kostbares Pfand: seine zweijährige Tochter samt Kinderwagen. Der Dieb war der Polizei bereits bekannt. Das kleine Mädchen konnte zur Mutter gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare