Kleinflugzeug überschlagen

Flugzeugunglück in Augsburg: Drei Verletzte

+
Das Kleinflugzeug blieb neben der Landebahn liegen.

Augsburg - Unglück am Flughafen Augsburg: Beim Start stürzt ein Kleinflugzeug am Augsburger Flughafen ab und überschlägt sich. Drei Personen wurden verletzt. 

Bei dem Unglück wurden drei Personen verletzt.

Der Flugzeugunfall am Augsburger Flughafen ging für die drei Insassen der Maschine glimpflich aus - obwohl das Kleinflugzeug völlig zerstört wurde.

Beim Start des Sportflugzeugs gab es am Dienstag nach Polizeiangaben technische Probleme. Die Maschine stürzte aus geringer Höhe ab, blieb an einem Zaun hängen und überschlug sich. Die drei Männer an Bord - ein Flugschüler (32), sein Lehrer (43) und ein Passagier (42) - konnten selbst aus dem völlig zerstörten Wrack klettern und kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

„Die haben großes Glück gehabt“, sagte Friedhelm Bechtel von der Augsburger Berufsfeuerwehr. Die Polizei geht von einem Schaden von 100.000 Euro aus. Gutachter sollen nun die genaue Unfallursache ermitteln.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare