Im oberfränkischen Forchheim

Luxuslimousine kracht bei Tuning-Treffen in Schaufenster - Frau wird zwischen Auto und Scheibe eingeklemmt

Getunte Luxuslimousine kracht in ein Schaufenster und verletzt Passantin schwer.
+
Getunte Luxuslimousine kracht in ein Schaufenster und verletzt Passantin schwer.
  • Thomas Eldersch
    VonThomas Eldersch
    schließen

Ein technischer Defekt soll Schuld daran gewesen sein, dass ein Tuner mit seinem Auto in eine Schaufensterscheibe krachte. Dabei ging nicht nur Glas zu Bruch.

  • Bei einem Tuner-Treffen in Forchheim kam es zu einem Unfall.
  • Eine aufgemotzte Luxuslimousine krachte in ein Schaufenster.
  • Dabei wurde eine Passantin mitgerissen.

Forchheim ‒ Bei einem Tuner-Treffen im oberfränkischen Forchheim kam es am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall. Als einer der Autobastler seine aufgemotzte Luxuslimousine vor einem Schuhgeschäft parken wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rauschte in ein Schaufenster und riss eine Passantin mit.

Forchheim: Unfall bei Tuner-Treffen - Frau wird zwischen Auto und Fensterscheibe eingeklemmt

Das Schuhgeschäft hatte bereits geschlossen, als sich gegen 20.30 Uhr mehrere Mitglieder aus der Tuner-Szene davor versammelten. Wie infranken.de berichtet, standen zehn Personen vor dem Geschäft, als ein 35-Jähriger mit seinem getunten Audi vorwärts einparken wollte. Aus bisher ungeklärtem Grund verlor der Mann jedoch die Kontrolle über sein Auto und schoss auf die Gruppe zu. Eine 21-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde getroffen.

Sie wurde von dem grün-schwarz lackierten Audi mitgerissen und durch die Schaufensterscheibe des Schuhgeschäfts geschleudert. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie zog sich einen Unterschenkelbruch sowie mehrere Schürfwunden zu. Lebensgefahr bestand nicht. Anschließend brachte sie der Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Unfall bei Tuner-Treffen in Forchheim: Polizei muss nun den Hergang klären

Der 35-Jährige versicherte den eingetroffenen Polizeibeamten, dass sein Audi einen technischen Defekt hatte. Die Ordnungshüter zogen daraufhin das Fahrzeug ein, um es genauer zu untersuchen. An der aufgemotzten Luxuslimousine entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Hinzu kommt der noch nicht schätzbare Schaden an der Ladeneinrichtung und dem Schaufenster. Die Feuerwehr Forchheim sicherte im Anschluss die offene Ladenfront, sodass in der Nacht kein Unbefugter in das Geschäft eindringen konnte. (tel)

Im niederbayerischen Hohenthann hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Paketzusteller wurde von einem Traktoranhänger überollt. Im Fall eines getöteten Feuerwehrmanns ins Augsburg findet jetzt der Prozess gegen die Täter statt.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Tests für Biergärten in Bayern: Regel hat sich verschärft - Doch kaum einer weiß davon
BAYERN
Corona-Tests für Biergärten in Bayern: Regel hat sich verschärft - Doch kaum einer weiß davon
Corona-Tests für Biergärten in Bayern: Regel hat sich verschärft - Doch kaum einer weiß davon
„Die Pandemie ist nicht vorüber“ - Neue Corona-Regeln in Bayern seit Montag
BAYERN
„Die Pandemie ist nicht vorüber“ - Neue Corona-Regeln in Bayern seit Montag
„Die Pandemie ist nicht vorüber“ - Neue Corona-Regeln in Bayern seit Montag
Kampf dem Dauerstau vor Garmisch: Tunnel Oberau offen
BAYERN
Kampf dem Dauerstau vor Garmisch: Tunnel Oberau offen
Kampf dem Dauerstau vor Garmisch: Tunnel Oberau offen
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah

Kommentare