Franke knackt 11-Millionen-Jackpot

+
13 Wochen het der Lottospieler Zeit, sich zu melden.

München - Ein Glückspilz aus Franken hat den ganz großen Treffer gelandet. Der Lottospieler kreuzte die richtigen Zahlen an und freut sich über 11,38 Millionen Euro.

Rund elf Millionen Euro hat ein Lottospieler aus Unterfranken gewonnen.

Bei dem Spiel 6 aus 49 habe der oder die Unbekannte alle zwölf Felder genutzt und werde nun mit insgesamt 11,38 Millionen Euro belohnt, sagte Rainer Holmer, Pressesprecher von Lotto Bayern. “Damit hat der Spieler den dritthöchsten Einzelgewinn in Bayern einfahren können. Er ist der Einzige in der Republik mit sechs Richtigen plus Superzahl.“

Noch unbekannt sei, ob hinter dem Schein ein einzelner Gewinner oder eine Tippgemeinschaft stecke. Der Gewinner hat nun 13 Wochen Zeit, sich bei der Lottogesellschaft zu melden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare