Nürnberg Hauptbahnhof

4,44 Promille: Frau kommt ins Krankenhaus

Nürnberg - Eine Frau ist am Donnerstag Passanten am Nürnberger Bahnhof aufgefallen, als sie gegen einen Fahrkartenautomat stürzte und sich verletzte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 4,44 Promille.

Eine 39 Jahre alte Frau ist mit 4,44 Promille im Nürnberger Bahnhof gestürzt und in eine Klinik gebracht worden, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte.

Zeugen hatten den Notarzt gerufen, nachdem die Frau am Vortag mit dem Kopf gegen einen Ticketautomaten gefallen war und sich verletzt hatte.

Den Angaben zufolge war die Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen nicht mehr in der Lage, sich auf den Beinen zu halten. Sie konnte ihren Rausch in einem Krankenhaus ausschlafen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus statt Lufthansa-Flug von Nürnberg nach München: Hat sich das gelohnt?
BAYERN
Bus statt Lufthansa-Flug von Nürnberg nach München: Hat sich das gelohnt?
Bus statt Lufthansa-Flug von Nürnberg nach München: Hat sich das gelohnt?
Falscher Kardinal besuchte Kloster Eberbach
Falscher Kardinal besuchte Kloster Eberbach
Alarmstufe Lila: Zehn Hotspots in Bayern trifft der Lockdown für alle wohl schon - München kurz davor
BAYERN
Alarmstufe Lila: Zehn Hotspots in Bayern trifft der Lockdown für alle wohl schon - München kurz davor
Alarmstufe Lila: Zehn Hotspots in Bayern trifft der Lockdown für alle wohl schon - München kurz davor
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen
BAYERN
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen

Kommentare