Nürnberg

Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Nürnberg - Im Streit hat eine 34-jährige Frau in Nürnberg ihren Ex-Freund mit einem Messer angegriffen und ihn schwer am Hals verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Polizisten nahmen die Frau am frühen Sonntagmorgen am Tatort fest. 

Gegen sie wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Laut einem Sprecher soll am Montag ein Haftrichter entscheiden, ob die 34-Jährige in Untersuchungshaft muss.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise

Kommentare