Wohnungsbrand: Frau (68) schwer verletzt

Litzendorf - Im Landkreis Bamberg ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Eine 68-Jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Jetzt gibt es Neuigkeiten zu ihrem Gesundheitszustand.

Eine 68 Jahre alte Frau aus Litzendorf (Landkreis Bamberg) ist schweren Brandverletzungen erlegen. Die Kleidung der Frau war nach Polizeiangaben am Montag beim Umgang mit Feuer in Brand geraten.

Ein in der Wohnung anwesender Angehöriger konnte die Flammen mit einer Decke löschen, die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Dort erlag sie jedoch am Montagabend ihren Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken in Bayreuth am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
BAYERN
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
BAYERN
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50

Kommentare