Frau stirbt nach Verpuffung in ihrer Wohnung

+
Feuerwehrmann im Einsatz. In Günzburg ist am eine Frau (88) tot in ihrer völlig verrußten Wohnung gefunden worden

Günzburg - In Günzburg ist am Samstagmorgen eine 88- jährige Frau tot in ihrer völlig verrußten Wohnung gefunden worden

Ein Nachbar entdeckte die leblose Frau. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau durch eine Verpuffung gestorben ist. Ein technischer Defekt eines Elektrogerätes soll bei einem Sofa einen Schwelbrand ausgelöst haben. Anschließend kam es zu der Verpuffung. Diese sei so stark gewesen, dass der Giebel des Einfamilienhauses nach außen gedrückt wurde. Ein offener Brand sei aber nicht entstanden. Die Höhe des Schadens ist bislang unbekannt.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare