Frau stirbt nach Wohnungsbrand

Aschau i. Chiemgau/Rosenheim - Einen Tag nach einem Feuer in ihrer Wohnung in Aschau i. Chiemgau ist eine Frau gestorben.

Die 83-Jährige erlag im Unfallklinikum in Murnau a. Staffelsee den Folgen einer schweren Rauchvergiftung, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim am Mittwoch mitteilte.

Das Feuer hatte am Montag die Einliegerwohnung der Frau im Keller des Hauses stark beschädigt. Die Bewohnerin wurde leblos geborgen und nach der Reanimation ins Krankenhaus nach Prien a. Chiemsee gebracht, von wo aus sie nach Murnau verlegt wurde. Dort starb sie am Dienstag. Die Brandursache ist unklar. Der Schaden beträgt mindestens 100 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare