Frau stürzt mit Flugdrachen ab und stirbt

Füssen - Beim Flugtag in Füssen (Landkreis Ostallgäu) ist eine Frau mit einem Flugdrachen abgestürzt und gestorben.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, machte die 50- Jährige am Samstag in der Startphase beim Drachenfliegen einen Fehler und stürzte in die Tiefe. Auf dem Boden prallte sie auf ein geparktes Segelflugzeug. Ein zufällig anwesender Notarzt versorgte die Schwerverletzte. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in die Murnauer Unfallklinik. Dort starb sie in der Nacht. Es entstand ein Schaden von rund 60 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare