Frau vergisst Hunde im Auto - Tiere tot

Amberg - Es muss ein qualvoller Tod gewesen sein, den zwei Hunde nun in Amberg in der Oberpfalz gestorben sind. Ihre Besitzerin vergass sie im Auto und stellte den Pkw in der Sonne ab. 

Zwei in einem Auto vergessene Hunde sind durch Überhitzung gestorben. Die 55-jährige Besitzerin hatte die beiden Rüden in ihrem verschlossenen Wagen zurückgelassen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Eine 43-jährige Passantin entdeckte die geschwächten Tiere und rief die Polizei. Sie kühlte zusammen mit einigen Anwohnern das in der prallen Sonne abgestellte Auto mit einem Wasserschlauch und nassen Decken. Als die Beamten kamen, war einer der beiden Hunde jedoch bereits tot. Der andere starb in der folgenden Nacht in der Tierarztpraxis.

Gegen die Halterin wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

lby 

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare