Frau wirft Ehemann nach Streit aus dem Auto

Offenberg - Weil seine Ehefrau zu rasant unterwegs war, griff ihr Mann ins Lenkrad und steuerte das Auto gegen die Leitplanke. Die Frau warf ihn daraufhin aus dem Wagen. Beide waren noch dazu betrunken.

Nach einer Feier war eine Frau “mit dem teuren Sportwagen so flott unterwegs, dass der Ehemann auf dem Beifahrersitz Angstzustände bekam“, wie die Polizei in Straubing mitteilte. Der Ehemann habe daher den Gang herausgezogen und das Auto gegen eine Leitplanke gelenkt. Seine Frau warf ihn aus dem beschädigten Wagen und brauste davon. Der Mann rief die Polizei - die holte den ausgesetzten Mann auf dem Parkplatz Offenberg (Landkreis Deggendorf) ab. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Auch die später in der Oberpfalz angehaltene Frau hatte 2,4 Promille Alkohol im Blut.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Meistgelesen

Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Wie gemein: Unbekannter tötet drei Hasen von Kindern
Wie gemein: Unbekannter tötet drei Hasen von Kindern

Kommentare