Jetzt ist es sicher

Frauenleiche aus der Aisch ist die Vermisste

Gerhardshofen - Bei der in der Aisch entdeckten Frauenleiche handelt es sich wie vermutet um eine vermisste 32-Jährige aus Emskirchen. Die Polizei spricht von einem Gewaltverbrechen.

Die Frau fiel wahrscheinlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. „Feingewebliche Untersuchungen müssen nun noch genauere Auskunft über die Todesursache geben.“

Die 32-Jährige war seit vergangenem Donnerstag verschwunden. Am Freitag wurden ihr Auto und ihre Kleider in Gerhardshofen (Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim) entdeckt. Einsatzkräfte suchten daraufhin die Aisch mit Schlauchbooten, Hubschraubern und Hunden ab. Am Dienstag fanden Taucher die Leiche. Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet und sucht nach Zeugen.

Hier finden Sie die Erstmeldung vom Fund der Leiche.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare