Fünf Personen bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus verletzt

Lohr am Main/Würzburg - Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) sind fünf Bewohner leicht verletzt worden. Einige Dutzend Bewohner des Haues mussten wegen dem Brand evakuiert werden.

Die Verletzten hatten Rauch eingeatmet. Wie die Polizei am Sonntagabend in Würzburg mitteilte, sei aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer im Keller des Gebäudes ausgebrochen.

Rund 50 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden vorübergehend in einem Feuerwehrhaus untergebracht. Einige Bewohner mussten mit Drehleitern von der Feuerwehr befreit werden. Die genaue Schadenshöhe stand zunächst nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Brandermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare