Tod im heimischen Garten

Schrecklicher Unfall: Kind von Spielturm erschlagen

Ingolstadt  - Schreckliches Unglück beim Spielen: Ein fünfjähriges Mädchen ist im Garten der Eltern in Ingolstadt von einem umfallenden Spielturm  erschlagen worden.

Das Mädchen starb an seinen schweren Brustverletzungen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Das Kind habe zusammen mit ihrem sieben Jahre alten Bruder am Samstagnachmittag in einer Hängematte geschaukelt, die an dem Spielturm und einem Baum befestigt war.

Plötzlich kippte der Spielturm und fiel auf das Kind.

Die Familie wird von einem Krisenintervetionsteam betreut. Die Kripo hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Über den Unfall hatte der Bayerische Rundfunk berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vermisste Malina: Mehrere Zeugen wollen sie gesehen haben
Vermisste Malina: Mehrere Zeugen wollen sie gesehen haben
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare