Vater am Steuer

Fünfjähriger gerät in Heuwender: Schwer verletzt

Krumbach - Auf einem Bauernhof im schwäbischen Krumbach ist ein fünfjähriger Bub in einen Heuwender geraten und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Kind am Sonntag von einem Rechenarm eines Kreiselschwaders erfasst.

Diese Maschinen werden zum Heumachen eingesetzt. Sie haben einen oder mehrere rotierende Kreisel mit Rechenarmen, die das Heu wenden oder zusammenrechen. Der Vater des Jungen setzte die Maschine, die an einem Traktor montiert war, versehentlich in Betrieb. Der Bub stand in der Nähe und wurde von ihr erfasst. Er wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare